DEUTSCHLAND-NEWS.NET

NEWS | PRESSE | 3D-SCOUT | BROCKEN.TV | BUSINESS | POLITIK | TOURISMUS | TV-NEWS | FOTOS | VIDEOS | SHOP | ?

Jetzt geht es los: 171 Oldtimer und Youngtimer starten bei der 4. Bodensee-Klassik 2015

Hamburg (ots) – Autos aus acht Jahrzehnten gehen in Bregenz an den Start / Prominente Motorsportler und Fernseh-Stars dabei / Stationen unter anderem in Lindau, Friedrichshafen, Ravensburg, Waldburg und Schoppernau

Am Donnerstag, dem 7. Mai 2015, starten sie durch: die Oldtimer und Youngtimer der diesjährigen 4. Bodensee-Klassik 2015.

auto-bild-jetzt-geht-es-los-171-oldtimer-und-youngtimer-starten-bei-der-4-bodensee-klassik-2015171 edle Karossen werden dann bis Samstag täglich am Festspielhaus Bregenz an den Start gehen. Auch zahlreiche Prominente wie die TV-Schauspieler Gesine Cukrowski oder Tim Wilde und auch Motorsportler wie Mike Rockenfeller, Joachim Winkelhock und Prinz Leopold von Bayern sind dabei. “Wir hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher am Straßenrand”, sagt Frank B. Meyer, stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift AUTO BILD KLASSIK. Die Route führt die Teilnehmer 549 Kilometer durch Österreich und Deutschland. Ausrichter ist die Zeitschrift AUTO BILD KLASSIK.

Drei Tage lang ist das Dreiländereck die perfekte Kulisse für die 4. Bodensee-Klassik 2015. Dabei gilt: “Reisen statt Rasen”. Der Startschuss fällt am 7. Mai um 14 Uhr am Festspielhaus Bregenz. “Die Zuschauer können direkt am Straßenrand das Flair automobiler Klassiker und Exoten genießen”, so Frank B. Meyer, “Zu den Highlights gehören unter anderem ein 1929er Marmon Roosevelt Cabrio Racer, ein 1958er Mercedes 300 SL Roadster, einer von nur 134 gebauten Ford GT40 oder ein Mercedes C 111, ein 200 PS starker V8-Versuchswagen von 1970.”

Am ersten Rallyetag führt die Route über Wangen im Allgäu und die ZF Teststrecke bis zum Dornier Luft- und Raumfahrtmuseum. Am zweiten Rallyetag gelangen die Teilnehmer zuerst an den Hafen der Insel Lindau. Später am Tag geht es zur Wertungsprüfung in Richtung Ravensburger Spieleland und unter anderem weiter in Richtung Schloss Altshausen und zur Adrian Manufaktur. Die Route des letzten Rallyetags führt die Rallye-Teilnehmer entlang der Berghänge des Diedamskopfes bis nach Schoppernau und weiter auf den 1.675 Meter hoch gelegenen Hochtannbergspass. Der dritte Rallyetag endet mit einer Abschlussgala und der Siegerehrung in der Werkstattbühne des Festspielhauses.

Weitere Informationen sowie alle Orte und Zeiten im Anhang oder unter: www.bodensee-klassik.de

Über die Rallye Bodensee-Klassik: Die Bodensee-Klassik ist die Schwester-Veranstaltung der Hamburg-Berlin-Klassik und wird seit 2012 jedes Jahr von AUTO BILD KLASSIK – dem Magazin für Oldtimer und Youngtimer – veranstaltet. Die Strecke wird jedes Jahr neu festgelegt. Wichtig ist AUTO BILD KLASSIK bei der Rallye die Vielfalt von Marken und Modellen, Baujahren und Preisklassen. Bei den teilnehmenden Privatfahrern, Entscheidern aus der Automobilbranche und Prominenten stehen Spaß und das emotionale Erlebnis im Vordergrund. Die Rallye ist geprägt von einer landschaftlich reizvollen Streckenführung, spannenden Wertungsprüfungen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Quellenangabe “AUTO BILD KLASSIK”


Stiftung Warentest – Fahrradschlösser: Guter Schutz muss nicht teuer sein

Bügel- oder Faltschloss, Ketten- oder Panzerkabelschloss – nur jedes vierte Modell ist „gut“, darunter auch preiswerte Schlösser ab 25 bis 30 Euro. Andere Modelle sind oft leicht zu knacken, enthalten Schadstoffe oder rosten. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest, die für ihre Zeitschrift test 30 Fahrradschlösser überprüft hat. Die Preise der untersuchten Modelle reichten […]

weiterlesen »


Verkehrserziehung mit Flunkereien – Bundesverkehrsminister Dobrindt plant Weltrekord-Video

Berlin (ots) – Endlich mal keine Fragen zur Maut, sondern zu dem wichtigen Problem “Wie überquere ich am sichersten eine Straße?” Oder “Warum sollte ich einen Fahrradhelm tragen?” Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt genoss es sichtlich, jüngsten Verkehrsteilnehmern Rede und Antwort zu stehen. Er stellte bei einem Kinderfest im Ministerium “Käpt’n Blaubärs fantastische Verkehrsfibel” vor, ein munter […]

weiterlesen »


Polit Frühschoppen am 1.Mai auf das Plötzkauer Schloss

Plötzkau, 01. Mai 20115. Strahlender Sonnenschein und ein Thema, welches scheinbar den Nerv der Zeit traf, lockten ca 20 Teilnehmer am Morgen des 1. Mai auf das Plötzkauer Schloss zu einer gemeinsamen Veranstaltung der LINKS-Fraktion im Verbandsgemeinderat Saale-Wipper und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen – Anhalt e.V. Währen des politischen Frühschoppens erklärte die Magdeburger Historikerin Marina Ahne […]

weiterlesen »


Buchlesung zu Walter Munke am 9. Mai 2015 in Güsten

Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus findet am Samstag, 9. Mai 2015 um 10:00 Uhr in der Gaststätte „ Zum Schwarzen Bär“ in Güsten eine Buchlesung mit Raja Lubinetzki statt. Die Buchautorin setzt sich in einem neuen Werk mit dem kommunistischen Spanienkämpfer Walter Munke, der 1942 im KZ Mauthausen ermordet wurde, auseinander. Wer […]

weiterlesen »


Erdbeben in Nepal: “Wir haben alles verloren”

Kathmandu (ots) – Ein kleines Mädchen sitzt auf der Erde des Nothilfe-Camps in Bhaktapur nahe Kathmandu und malt. Das Ergebnis: auf der Straße liegende verletzte Menschen. Daneben zerstörte Häuser. Die zweieinhalbjährige Srishti und ihre Mutter Ranja (28) sind den Trümmern ihres einstürzenden Hauses bei dem Erdbeben in Nepal am Wochenende nur knapp entkommen. “Anfangs fühlte […]

weiterlesen »


Wandernder Stempelkasten – finden Sie den Wandernden Stempelkasten an Station 1 des Wanderjahres 2015/ 16!

Der Wandernde Stempelkasten ist ein temporärer Sonderstempel, der immer für jeweils zwei Monate Station an einem Standort macht und alle Wanderer zu jahreszeitlich interessanten oder einfach schönen Orten führen soll. Wo genau der Kasten ab dem 16. April 2015 steht, erfahren Sie in unserem Infoheft “HW AKTUELL 2015″. Hier ein kleiner Tipp: Der Wandernde Stempelkasten […]

weiterlesen »


Zurück aus der Babypause: “hallo deutschland”-Moderatorin Sandra Maria Gronewald ab Montag wieder im ZDF aktiv

Aufruf für neue Folgen “Blond im Einsatz” Mainz (ots) – Nach vier Monaten Babypause begrüßt Sandra Maria Gronewald die ZDF-Zuschauer am Montag, 4. Mai 2015, 17.10 Uhr, wieder die “hallo deutschland”-Zuschauer. Damit ist das Moderationsduo des News- und Boulevardmagazins wieder komplett: Bereits im Februar kehrte die Kollegin Lissy Ishag aus dem Mutterschutz zurück. Sandra Maria […]

weiterlesen »


Auch im Mai wieder Sonntagsführungen in Egeln im Salzlandkreis

Im Jahre 1259 stifteten der Edelherr Otto von Hadmersleben und seine Gemahlin Jutta von Blankenburg in ihrer Stadt Egeln das Zisterzienserinnenkloster Marienstuhl. Durch seine starke Glaubensgemeinschaft und wirtschaftliche Stärke überstand es die Stürme der Zeit bis es1809 durch Gérome Bonaparte aufgelöst und fortan als Domäne betrieben wurde. Viele Gebäude sind noch erhalten, die Klosterkirche zählt […]

weiterlesen »


DGB-Maikundgebung in Wernigerode mit Kritik an Sozial- und Rentenpolitik

Wernigerode. Am 1. Mai, dem „Tag der Arbeit“, folgten mehrere hundert Einwohner und Gäste der Stadt der Einladung des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB zur traditionellen Maikundgebung und Familienfest auf den Marktplatz Wernigerode. An zahlreichen Infoständen präsentierten sich die Gewerkschaften DGB, ver.di, IG Metall und GEW sowie die Parteien DIE LINKE, SPD und CDU den Bürgerinnen und […]

weiterlesen »


Punk-Band PERMATREND im Hotel Wien in Bernburg im Salzlandkreis

Am Freitag, den 08.05., lässt die Punk-Band PERMATREND im Hotel Wien ihre schrammigen Gitarren und sozial- und gesellschaftskritischen Texte hören. Sie stellen vorher schon mal einiges klar: „Bei Musik geht es nicht um einen sozialen Status, Karriere, elitäres Selbstverständnis oder Personenkult, sondern um Selbstverwirklichung, Kunst und Kultur, Kreativität, Gemeinschaft, um Kontakt und Kommunikation, um Diskussion […]

weiterlesen »


Schmidt – Pressemitteilung für die Regionalpresse der Region Staßfurt

PM 01/2015 Stadtrat Ralf-P. Schmidt (UBvS) Sehr geehrte Damen und Herren, mit Wirkung vom 30.04.2015 werde ich mit meinem Stadtratsmandat die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat der Stadt Staßfurt verlassen und künftig, ab 01.05.2015, mein Mandat über die Fraktion UBvS – Unabhängige Bürgervertretung von Staßfurt ausüben. Dieser Entschluss würdigt fortlaufende interne Konflikte der bisherigen Fraktions- […]

weiterlesen »


LINKE Kommunalpolitiker aus der Verbandsgemeinde Saale-Wipper spenden die im vergangenen Jahr

Güsten, 28.04.2015. LINKE Kommunalpolitiker aus der Verbandsgemeinde Saale-Wipper spenden die im vergangenen Jahr beschlossene Erhöhung der Aufwandsentschädigung und gründen einen Solifond. Bild 1: v.l.n.r. die Abgeordneten Tobias Pochanke, Daniel Wernecke, Ernst-Hermann Brink, Alexander Weimann Dazu haben sich die Verbandsgemeinderatsabgeordneten Tobias Pochanke, Daniel Wernecke und Alexander Weimann, sowie der Kreistagsabgeordnete Ernst-Hermann Brink vergangenen Mittwoch in der […]

weiterlesen »


Am 8. Mai in der Mahn- und Gedenkstätte: Kranzniederlegung zum 70. Jahrestag der Befreiung

Wernigerode. Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus und dem Ende des Zweiten Weltkrieges am 8. Mai 1945, werden nach Mitteilung der Kreistags- und Landtagsabgeordneten Evelyn Edler Abgeordnete und Mitglieder der Partei DIE LINKE am Freitag, dem 8. Mai, um 10 Uhr in der Mahn- und Gedenkstätte im Veckenstedter Weg 43 in Wernigerode der […]

weiterlesen »


Erdbeben Nepal: Flughafen wird zum Nadelöhr

Große Herausforderungen in der Nothilfe für Mitglieder des Bündnisses Aktion Deutschland Hilft Bonn (ots) – 6,6 Millionen Menschen leben in der vom Erdbeben betroffenen Region. Die Zahl der Toten steigt weiter an. Nachbeben versetzen die Bevölkerung immer wieder in Panik. Die Menschen leben unter freiem Himmel und es mangelt an Unterkünften, Nahrung, Trinkwasser und medizinischer […]

weiterlesen »


LINKE Staßfurter Ratsfraktion unterstützt Willkommensprojekt mit 300,00 € Staßfurter Urania engagiert sich nach Einschätzung von Schmidt und Magenheimer vorbildlich

Die Staßfurter Urania e.V. engagiert sich schon seit Jahren zu den Themen Integration und Bildung für Aussiedler, Asylbewerber und nun für Flüchtlinge und Flüchtlingsfamilien. Dies war Anlass für die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE des Staßfurter Stadtrates, aus ihrem Solidarfond der Staßfurter Urania e.V. für die neuen Integrationsprojekte eine finanzielle Unterstützung zur Verfügung zu stellen. […]

weiterlesen »


(C) WordPress & DPWA.de & DEUTSCHLAND-NEWS.NET - Infos an: presse@dpwa.de - Impressum. Partnerportal: HARZ.pro